fünfseitiger Pyramidenstumpf (Bastelbogen)

Ein fünfseitiger Pyramidenstumpf ist ein mathematischer Körper, der entsteht, wenn du von einer fünfseitigen Pyramide die Spitze parallel zur Grundfläche abschneidest. Seine Grund- und Deckfläche bildet ein regelmäßiges Fünfeck. Seine 5 Seitenflächen sind gleichschenklige Trapeze (Vierecke) und alle gleich groß. Er besteht insgesamt aus 7 Flächen. Seine 15 Kanten bilden zusammen 10 Ecken.

  • DIN-A4

  • 5

  • 5

  • mittel

Bastel dir jetzt deinen eigenen fünfseitigen Pyramidenstumpf: Einfach das PDF auf eine DIN-A4-Seite ausdrucken, die Körperteile ausschneiden und anschließend zusammenkleben. Eine Bastelanleitung ist der PDF-Datei beigefügt.

Übrigens passt unsere fünfseitige Pyramide auf diesen Pyramidenstumpf! Sie stellt die Spitze dar, die abgeschnitten wurde.

Infos zum Eintrag
Autor
Chris
Zuletzt geändert
06.12.2018 - 08:42