Längeneinheiten

Eine Längeneinheit ist eine Maßeinheit, mit der du die Entfernung zwischen zwei Punkte angibst. Die Länge wird mit dem Kleinbuchstaben l abgekürzt (l wie Länge). Die Länge zwischen zwei Punkten ergibt sich aus dem Abstand, den diese beiden Punkte haben.

Die einzelnen Längeneinheiten im Überblick

Die Grundeinheit der Längeneinheiten ist Meter (1 m). Dies entspricht der Strecke, die das Licht im Vakuum während der Dauer von Sekunde zurücklegt.

Kilometer Hektometer Dekameter Meter Dezimeter Zentimeter Millimeter
km hm dam m dm cm mm
1 km = 10 hm 1 hm = 0,1 km          
  1 hm = 10 dam 1 dam = 0,1 hm        
    1 dam = 10 m 1 m = 0,1 dam      
      1 m = 10 dm 1 dm = 0,1 m    
        1 dm = 10 cm 1 cm = 0,1 dm  
          1 cm = 10 mm 1 mm = 0,1 cm

Der Umrechnungsfaktor von einer Längeneinheit in die nächst größere bzw. nächst kleinere Längeneinheit beträgt 10. Willst du eine größere Längeneinheit in eine kleinere Längeneinheit umwandeln (z. B. von Meter in Dezimeter), so musst du deinen Wert mit 10 multiplizieren (1 m · 10 = 10 dm). Willst du eine kleinere Längeneinheit in eine größere Längeneinheit umwandeln (z. B. von Dezimeter in Meter), so musst du deinen Wert durch 10 dividieren (1 dm : 10 = 0,1 m).

Längeneinheiten geben die Entfernung zwischen zwei Punkten an.

Infos zum Eintrag
Autor
Chris
Zuletzt geändert
22.06.2018 - 11:47