Millisekunde

Millisekunde ist eine der Zeiteinheiten und wird mit den Kleinbuchstaben ms abgekürzt. Das Wort Millisekunde setzt sich aus den beiden Wörtern »Milli« und »sekunde« zusammen. Der Wortteil »Milli« stammt vom lateinischen Wort »millesimus« ab, das tausendster bedeutet. Daher ist eine Millisekunde der tausendste Teil einer Sekunde. Du teilst also eine Sekunde in 1.000 gleich große Abschnitte, ein so ein Abschnitt ist eine Millisekunde. 1 Millisekunde ist eine Dauer von 0,001 Sekunden (1 ms = 0,001 s).

Die einzelnen Zeiteinheiten im Überblick

Jahr Tag Stunde Minute Sekunde Millisekunde
a d (dies) h (hora) min sek ms
1 ms = 0,00000000003 a 1 ms = 0,000000012 d 1 ms = 0,000000278 h 1 ms = 0,000016667 min 1 ms = 0,001 s  

Bei den Zeiteinheiten existiert kein einheitlicher Umrechnungsfaktor in die nächst größere bzw. nächst kleinere Längeneinheit. Willst du eine größere Zeiteinheit in eine kleinere Zeiteinheit umwandeln (z. B. von Stunde in Minute), so musst du deinen Wert mit der Zahl auf dem oberen Pfeil multiplizieren (1 h · 60 = 60 min). Willst du eine kleinere Zeiteinheit in eine größere Zeiteinheit umwandeln (z. B. von Minute in Stunde), so musst du deinen Wert mit der Zahl auf dem unteren Pfeil dividieren (1 min : 60 = 0,0167 h).

1 Millisekunde dauert die typische Blitzdauer bei Foto-Blitzgeräten.

Infos zum Eintrag
Autor
Chris
Zuletzt geändert
23.06.2018 - 17:56