Cent (Euro)

Cent ist eine der Währungseinheiten und wird mit dem Kleinbuchstaben ct abgekürzt. Das Wort Cent stammt von dem lateinischen Wort »centum«, das hundert bedeutet. 1 Cent ist also der hundertste Teil eines Euros (1 Cent = 0,01 Euro). Somit ergeben 100 Cent wieder 1 Euro.

Die 1-Cent-Münze hat einen Durchmesser von 16,25 mm, eine Dicke von 1,67 mm und wiegt 2,30 g. Das Material ist Eisen mit einer Kupfer-Ummantelung. Die Vorderseite zeigt die nördliche Weltkugel mit Europa als Kontinent im Zentrum. Hinterlegt ist das Bild von 6 Steifen, die die 12 Sterne der EU verbinden. Die Rückseite der deutschen Münze zeigt einen Zweig einer deutschen Eiche, umrandet von den 12 Sternen der EU.

Die einzelnen Währungseinheiten im Überblick

Euro Cent
ct
1 € = 100 ct 1 ct = 0,01 €

Der Umrechnungsfaktor von einer Währungseinheit in die nächst größere bzw. nächst kleinere Währungseinheit beträgt 100. Willst du eine größere Währungseinheit in eine kleinere Währungseinheit umwandeln (z. B. von Euro in Cent), so musst du deinen Wert mit 100 multiplizieren (1 € · 100 = 100 ct). Willst du eine kleinere Währungseinheit in eine größere Währungseinheit umwandeln (z. B. von Cent in Euro), so musst du deinen Wert durch 100 dividieren (1 ct : 100 = 0,01 €).

Wusstest du, dass die Vereinigten Staaten von Amerika und Kanada ebenfalls Cent haben? Sie haben sogar ein eigenes Symbol dafür (¢), das jedoch für den Euro nicht vorgesehen ist.

Infos zum Eintrag
Autor
Chris
Zuletzt geändert
15.06.2018 - 12:56

Das könnte dich auch interessieren