Hektoliter

Hektoliter ist eine der Volumeneinheiten und wird mit den Kleinbuchstaben hl abgekürzt. Das Wort Hekto stammt von dem griechischen Wort »hekatón«, das Hundert bedeutet. 1 Hektoliter ist demnach das Hunderfache eines Liters. 1 Hektoliter ist ein Volumen von 100 Liter bzw. 100 Kubikdezimeter (dm³). Heutzutage wird die Einheit Hektoliter hauptsächlich in der Getränkewirtschaft verwendet.

Die einzelnen Volumeneinheiten im Überblick

Hektoliter Liter
hl l
1 hl = 100 l
1 hl = 100 dm³
1 l = 0,01 hl
1 dm³ = 0,01 hl

Der Umrechnungsfaktor von einer Volumeneinheit in die nächst größere bzw. nächst kleinere Flächeneinheit beträgt 100. Willst du eine größere Volumeneinheit in eine kleinere Volumeneinheit umwandeln (z. B. von Hektoliter in Liter), so musst du deinen Wert mit 100 multiplizieren (1 hl · 100 = 100 l). Willst du eine kleinere Volumeneinheit in eine größere Volumeneinheit umwandeln (z. B. von Liter in Hektoliter), so musst du deinen Wert durch 100 dividieren (1 l : 100 = 0,01 hl).

Wusstest du, dass 2011 der Pro-Kopf-Konsum von Bier in Deutschland etwas über 1 hl lag?

Infos zum Eintrag
Autor
Chris
Zuletzt geändert
17.06.2018 - 20:33