Kombinatorik

Die Kombinatorik ist ein Teilgebiet der Mathematik und befasst sich mit den verschiedenen möglichen Zusammenstellungen einer Anzahl von Elementen und mit deren Bildung von Gruppen.

Zu diesem Stichwort (Tag) sind auf mathetreff-online insgesamt 6 Einträge hinterlegt:

Lexikon-Eintrag | Kombinatorik
Die Kombinatorik ist ein Teilgebiet der Mathematik und befasst sich mit den verschiedenen möglichen Zusammenstellungen einer Anzahl von Elementen und mit deren Bildung von Gruppen (Komplexionen). Die Kombinatorik wird besonders in der Wahrscheinlichkeitsrechnung und der Zahlentheorie verwendet.…
Lexikon-Eintrag | Mathematik
Ursprünglich war die Mathematik die Wissenschaft von den Mengen, Größen und Eigenschaften der Körper oder Zahlen, hervorgegangen aus praktischen Fragestellungen: Zählen, Messen und Rechnen. Anfänglich setzte man bestimmte Eigenschaften von Zahlen und geometrischen Figuren voraus, von denen…
Lexikon-Eintrag | Permutation mit Wiederholung
Die Permutation gehört zur Kombinatorik, einem Teilgebiet der Mathematik. Der Name »permutare« ist lateinisch und bedeutet vertauschen. Sie beschreibt die Anordnung von Objekten in einer bestimmten Reihenfolge. Dürfen diese Objekte nicht mehrfach auftreten, spricht man von einer Permutation ohne…
Lexikon-Eintrag | Permutation ohne Wiederholung
Die Permutation gehört zur Kombinatorik, einem Teilgebiet der Mathematik. Der Name »permutare« ist lateinisch und bedeutet vertauschen. Sie beschreibt die Anordnung von Objekten in einer bestimmten Reihenfolge. Dürfen diese Objekte nicht mehrfach auftreten, spricht man von einer Permutation ohne…
Lexikon-Eintrag | Produktmenge
Wenn sich viele Menschen an einem Ort befinden, spricht man von einer Menschenmenge. Befindet sie viel Obst an einem Ort, spricht man von einer Obstmenge. Bei den Zahlen ist es nicht anders: Wenn sich viele Zahlen an einem Ort befinden, spricht man eben von einer Zahlenmenge. Du kannst mit zwei…
Lexikon-Eintrag | Symbole der Mathematik (Kombinatorik)
Da sich Mathematiker den ganzen Tag mit Zahlen und Rechnungen beschäftigen und dadurch bei ihren Berechnungen viel aufschreiben müssen, haben sie im Laufe der Zeit allerlei Abkürzungen und Symbole erfunden. So mussten sie weniger schreiben und hatten mehr Zeit für ihre Berechnungen. Vorreiter war…