Mathelexikon - T

Hier werden dir alle Lexikon-Einträge zum Buchstaben T angezeigt.

Mit Hilfe der ausführlichen Schritt-für-Schritt-Erklärungen, bekommst du gezeigt, wie du ein Thema angehst. Ergänzt werden die Erklärungen mit detaillierten Abbildungen. Anders als bei vielen Mathe-Websites kannst du bei uns alle Inhalte des Lexikons komplett und ohne irgendwelche kostenpflichtige Registrierungen ansehen. Alle Einträge im Mathelexikon kannst du dir auch zusätzlich als professionelle PDF-Datei abspeichern und bei Bedarf ausdrucken.

Alle Dokumente, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, enthalten zusätzlich eine detailliertere Version, die du dir ebenfalls als professionelle PDF-Datei abspeichern und bei Bedarf ausdrucken kannst.

Weitere Infos und Tipps zum Mathelexikon findest du in unserer FAQ/Hilfe.

Wähle einen Eintrag aus

Tag ist eine der Zeiteinheiten und wird mit dem Kleinbuchstaben d abgekürzt. Die Abkürzung d stammt von dem lateinischen Wort für Tag »dies«. Ein Tag ist die Zeitspanne von 24 Stunden. Du nimmst also 24 Stunden, dies entspricht einem Tag (1 d = 24 h). Die einzelnen Zeiteinheiten im Überblick…
Wenn du einen Geldbetrag (Kapital) bei der Bank für ein oder mehrere Tage anlegst, bekommst du von ihr dafür ein wenig Geld als Belohnung. Wenn du einen Geldbetrag von der Bank für ein oder mehrere Tage leihst, musst du an sie dafür ein wenig Geld als Leihgebühr bezahlen. Dieses Geld wird Tageszins…
Ein Dreieck besteht bekanntlich aus drei Ecken mit drei Winkeln. Zwischen diesen drei Ecken befinden sich drei Seiten. Zu den besonderen Dreiecken gehört das rechtwinklige Dreieck, bei dem einer der Winkel rechtwinklig ist. Sind die Längen von einzelnen Seiten im rechtwinkligen Dreieck bekannt,…
Stell dir vor, du hast einen Kreis gezeichnet. Im unteren rechten Bereich befindet sich eine Gerade. Diese Gerade verläuft so, dass sie deinem Kreis immer näher kommt, bis sie ihn schließlich an einem Punkt auf der Kreisaußenlinie berührt. Anschließend verläuft sie wieder geradlinig von deinem…
Ein Tangentenviereck ist ein spezielles Viereck, denn seine vier Seiten sind alles Tangenten. Eine Tangente ist eine Gerade, die einen Kreis auf der Kreisaußenlinie in nur einem einzigen Punkt berührt. Dieser einzige Punkt wird Berührpunkt genannt. Wenn du in allen vier Winkel (α, β, γ und δ), die…
Ein Tausend ist eine Zahl, bestehend aus einer 1 gefolgt von 3 Nullen. Das Wort Tausend stammt von dem althochdeutschen Wort »thûsunt« bzw. »thûshundi« ab, das großhundert bedeutet. 1 Tausend sind Zehn mal Hundert (10 · 100 = 1.000). Damit du nicht immer alle Nullen schreiben musst, gibt es eine…
Im Dezimalsystem spielt die Position der Ziffern eine Rolle. Das bedeutet, abhängig von der Stelle, an der eine Ziffer steht, hat die Ziffer einen anderen Wert. Der Wert der einzelnen Stellen wird entsprechend aufaddiert. Daher ist das Dezimalsystem ein so genanntes Stellenwertsystem. Die Grundzahl…
Im Dezimalsystem spielt die Position der Ziffern eine Rolle. Das bedeutet, abhängig von der Stelle, an der eine Ziffer steht, hat die Ziffer einen anderen Wert. Der Wert der einzelnen Stellen wird entsprechend aufaddiert. Daher ist das Dezimalsystem ein so genanntes Stellenwertsystem. Die Grundzahl…
Die Teilbarkeit ist eine mathematische Beziehung zwischen zwei ganzen Zahlen (Zahl ohne Nachkommastellen). Eine ganze Zahl ist durch eine andere ganze Zahl teilbar, wenn du bei der Division dieser beiden Zahlen keinen Rest erhältst. Mit der unten stehenden Tabelle kannst du herausfinden, ob eine…
Wenn du den Flächeninhalt einer regelmäßigen Fläche berechnen sollst, hast du es relativ einfach, da für ihn eine allgemein gültige Formel existiert, in die du nur noch die entsprechenden Werte eingeben musst. Wenn deine Fläche jedoch von den regelmäßigen Flächen abweicht, existiert keine allgemein…
Wenn du das Volumen eines regelmäßigen Körpers berechnen sollst, hast du es relativ einfach, da für ihn eine allgemein gültige Formel existiert, in die du nur noch die entsprechenden Werte einsetzen musst. Wenn dein Körper jedoch von den regelmäßigen Körpern abweicht, existiert keine allgemein…
Wenn sich viele Menschen an einem Ort befinden, spricht man von einer Menschenmenge. Befinden sich viele Äpfel an einem Ort, spricht man von einer Apfelmenge. Bei den Zahlen ist es nicht anders: Wenn sich viele Zahlen an einem Ort befinden, spricht man eben von einer Zahlenmenge. Nun kannst du die…
Die Quadratwurzel (oft auch nur als Wurzel bezeichnet) ist eine Rechenart aus der Mathematik. Sie ist die Umkehrfunktion des Quadrierens (x · x = x²). Mit der Quadratwurzel kannst du also das Quadrieren wieder rückgängig machen. Wenn du die Quadratwurzel einer Zahl berechnet, nennt man dies »die…
Tera ist eine der Vorsätze für Maßeinheiten, mit denen du angibst, ob du ein Vielfaches einer Maßeinheit oder nur ein kleiner Teil einer Maßeinheit hast. Da Tera größer als Eins ist, wird es mit dem Großbuchstaben T abgekürzt. Das Wort Tera stammt von dem griechischen Wort »tetrakis«, das viermal…
Ein Term ist eine verkürzte Schreibweise für eine bestimmte Art der Multiplikation, bei der eine Zahl mit einer Unbekannten (Variable) multipliziert wird. Geschrieben wird ein Term beispielsweise so: 2 · x, die Kurzform dafür lautet 2x. Die Zahl 2 wird Koeffizient genannt. Der Buchstabe x ist die…