sechsseitiger Pyramidenstumpf (Bastelbogen)

Ein sechsseitiger Pyramidenstumpf ist ein mathematischer Körper, der entsteht, wenn du von einer sechsseitigen Pyramide die Spitze parallel zur Grundfläche abschneidest. Seine Grund- und Deckfläche bildet ein regelmäßiges Sechseck. Seine 6 Seitenflächen sind gleichschenklige Trapeze (Vierecke) und alle gleich groß. Er besteht also insgesamt aus 8 Flächen. Seine 18 Kanten bilden zusammen 12 Ecken.

Bastel dir jetzt deinen eigenen sechsseitigen Pyramidenstumpf: Einfach das PDF auf eine DIN-A4-Seite ausdrucken, die Körperteile ausschneiden und anschließend zusammenkleben. Eine Bastelanleitung ist der PDF-Datei beigefügt.

Übrigens passt unsere sechsseitige Pyramide auf diesen Pyramidenstumpf! Sie stellt die Spitze dar, die abgeschnitten wurde.

Info's zum Bastelbogen:
  • Schwierigkeitsstufe: einfach
  • Seitengröße: DIN-A4
  • Seitenanzahl: 6
  • Körperteile: 5

Du willst mehr über den sechsseitigen Pyramidenstumpf wissen? In unserem Mathelexikon findest du den passenden Eintrag, um mehr über diesen Körper zu erfahren. Klicke hierzu auf den Link in der rechten Spalte.

Zuletzt geändert: 

10. Juni 2017 - 13:44

Alle Bewertungen: 

5

Diesen Eintrag bewerten: 

Tags: