Mathelexikon - K

Hier werden dir alle Lexikon-Einträge zum Buchstaben K angezeigt.

Mit Hilfe der ausführlichen Schritt-für-Schritt-Erklärungen, bekommst du gezeigt, wie du ein Thema angehst. Ergänzt werden die Erklärungen mit detaillierten Abbildungen. Anders als bei vielen Mathe-Websites kannst du bei uns alle Inhalte des Lexikons komplett und ohne irgendwelche kostenpflichtige Registrierungen ansehen. Alle Einträge im Mathelexikon kannst du dir auch zusätzlich als professionelle PDF-Datei abspeichern und bei Bedarf ausdrucken.

Alle Dokumente, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, enthalten zusätzlich eine detailliertere Version, die du dir ebenfalls als professionelle PDF-Datei abspeichern und bei Bedarf ausdrucken kannst.

Weitere Infos und Tipps zum Mathelexikon findest du in unserer FAQ/Hilfe.

Wähle einen Eintrag aus

Eine Kante ist ein grundlegendes Element der Geometrie und stellt dabei vereinfacht eine (Seiten)Linie dar. Sie kommt nur bei Körpern vor und verbindet zwei Eckpunkte eines Körpers miteinander. Sie entsteht, wenn zwei Flächen zusammenstoßen. Je nach Körper kann sie mehr oder weniger stark…
Abraham Gotthelf Kästner war ein deutscher Mathematiker. Geboren wurde er am 27. September 1719 in Leipzig. Gestorben ist er im Alter von 80 Jahren am 20. Juni 1800 in Göttingen. Abraham Gotthelf Kästner studierte ab 1731 in Leipzig Jura, Philosophie, Physik und Mathematik. 1733 wurde er zum Notar…
Ein Dreieck besteht bekanntlich aus drei Ecken mit drei Winkeln. Zwischen diesen drei Ecken befinden sich drei Seiten. Zu den besonderen Dreiecken gehört das rechtwinklige Dreieck, bei dem einer der Winkel rechtwinklig ist. In einem gewöhnlichen rechtwinkligen Dreieck ist eine Seite immer länger…
Ein Kegel ist ein mathematischer Körper. Der Name stammt von dem mittelhochdeutsch Wort »kegel« und bedeutet »Holzfigur«. Er besteht aus 2 Flächen: Einer Kreisfläche als Grundfläche und einem Kreisausschnitt als Mantel. Du erhält den Kegel, wenn du ein rechtwinkliges Dreieck um eine Achse rotieren…
Ein Kegelstumpf ist ein mathematischer Körper. Der Name Kegel stammt aus dem Mittelhochdeutschen und bedeutet »Holzfigur«. Er entsteht, wenn bei einem Kegel die Spitze parallel zur Grundfläche abgeschnitten wird. Ein Kegelstumpf besteht aus 3 Flächen: Zwei Kreisflächen als Grund- und Deckfläche und…
Die Division von Brüchen ist eigentlich eine Multiplikation. Aber du kannst nicht einfach aus einer Division eine Multiplikation machen, nur weil du das Rechenzeichen änderst. Dazu musst du aus dem zweiten Bruch den Kehrwert bilden. Vertausche dazu den Zählerwert und den Nennerwert. Die Zahl, die…
Wenn sich viele Menschen an einem Ort befinden, spricht man von einer Menschenmenge. Befinden sich viele Äpfel an einem Ort, spricht man von einer Apfelmenge. Bei den Zahlen ist es nicht anders: Wenn sich viele Zahlen an einem Ort befinden, spricht man eben von einer Zahlenmenge. Wenn du dir jetzt…
Kelvin ist eine der Temperatureinheiten und wird mit dem Großbuchstaben K abgekürzt. Anders als bei Temperatureinheiten üblich, wird die Temperaturangabe nicht in Grad angegeben. Die Angabe besteht wie bei Längeneinheiten nur aus einer Maßzahl und der Einheit Kelvin: z. B. 273 K. Die Kelvin-Skala…
Johannes Kepler war ein deutscher Naturphilosoph, evangelischer Theologe, Mathematiker, Astronom und Optiker. Geboren wurde er am 27. Dezember 1571 in Weil der Stadt. Gestorben ist er im Alter von 58 Jahren am 15. November 1630 in Regensburg. Johannes Kepler entdeckte die Gesetze, nach denen sich…
Kilo ist eine der Vorsätze für Maßeinheiten, mit denen du angibst, ob du ein Vielfaches einer Maßeinheit oder nur ein kleiner Teil einer Maßeinheit hast. Obwohl Kilo größer als Eins ist, wird es trotzdem mit dem Kleinbuchstaben k abgekürzt. Dies hat jedoch historische Gründe. Das Wort Kilo stammt…
Kilogramm ist eine der Gewichtseinheiten und wird mit den Kleinbuchstaben kg abgekürzt. Das Wort Kilogramm setzt sich aus den beiden Wörtern »Kilo« und »gramm« zusammen. Der Wortteil »Kilo« stammt vom altgriechischen Wort »chílioi« ab, das Tausend bedeutet. Das Wort Gramm stammt von dem…
Kilometer ist eine der Längeneinheiten und wird mit den Kleinbuchstaben km abgekürzt. Das Wort Kilometer setzt sich aus den beiden Wörtern »Kilo« und »meter« zusammen. Der Wortteil »Kilo« stammt vom altgriechischen Wort »chílioi« ab, das Tausend bedeutet. Daher ist ein Kilometer das 1.000-fache…
Die Klammer-Zeichen sind Satzzeichen, die bestimmte Elemente, die zwischen der öffnenden Klammer »(« und der schließenden Klammer »)« zu einer Gruppe gruppieren. In der Mathematik drücken Klammern den Vorrang einer auszuführenden Rechenoperation vor der allgemeinen Rechenreihenfolge aus. Gewöhnlich…
Die Klammer-Zeichen sind Satzzeichen, die bestimmte Elemente, die zwischen der öffnenden Klammer »(« und der schließenden Klammer »)« zu einer Gruppe gruppieren. In der Mathematik drücken Klammern den Vorrang einer auszuführenden Rechenoperation vor der allgemeinen Rechenreihenfolge aus. Gewöhnlich…
Felix Christian Klein war ein deutscher Mathematiker. Geboren wurde er am 25. April 1849 in Düsseldorf. Gestorben ist er im Alter von 76 Jahren am 22. Juni 1925 in Göttingen. Felix Christian Klein hat bedeutende Ergebnisse in der Geometrie erzielt. Daneben hat er sich um die Anwendung der…