Mathelexikon - L

Hier werden dir alle Lexikon-Einträge zum Buchstaben L angezeigt.

Mit Hilfe der ausführlichen Schritt-für-Schritt-Erklärungen, bekommst du gezeigt, wie du ein Thema angehst. Ergänzt werden die Erklärungen mit detaillierten Abbildungen. Anders als bei vielen Mathe-Websites kannst du bei uns alle Inhalte des Lexikons komplett und ohne irgendwelche kostenpflichtige Registrierungen ansehen. Alle Einträge im Mathelexikon kannst du dir auch zusätzlich als professionelle PDF-Datei abspeichern und bei Bedarf ausdrucken.

Alle Dokumente, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, enthalten zusätzlich eine detailliertere Version, die du dir ebenfalls als professionelle PDF-Datei abspeichern und bei Bedarf ausdrucken kannst.

Weitere Infos und Tipps zum Mathelexikon findest du in unserer FAQ/Hilfe.

Wähle einen Eintrag aus

Die Länge ist eine Eigenschaft einer Fläche. Sie bestimmt zusammen mit der Höhe die Außenmaße der Fläche. Die Länge gibt also an, wie lang eine Fläche ist. Sie ist die Entfernung von der Stelle ganz links bis zur Stelle ganz rechts einer Fläche. Da es sich bei der Länge um eine Strecke handelt,…
Die Länge ist eine Eigenschaft einer Körpers. Sie bestimmt zusammen mit der Breite und der Höhe die Außenmaße des Körpers. Die Länge gibt also an, wie lang ein Körper ist. Sie ist die Entfernung von der Stelle ganz links bis zur Stelle ganz rechts eines Körpers. Da es sich bei der Länge um eine…
Eine Längeneinheit ist eine Maßeinheit, mit der du die Entfernung zwischen zwei Punkte angibst. Die Länge wird mit dem Kleinbuchstaben l abgekürzt (l wie Länge). Die Länge zwischen zwei Punkten ergibt sich aus dem Abstand, den diese beiden Punkte haben. Die einzelnen Längeneinheiten im Überblick…
Wenn sich viele Menschen an einem Ort befinden, spricht man von einer Menschenmenge. Befinden sich viele Äpfel an einem Ort, spricht man von einer Apfelmenge. Bei den Zahlen ist es nicht anders: Wenn sich viele Zahlen an einem Ort befinden, spricht man eben von einer Zahlenmenge. Wenn du dir…
Gottfried Wilhelm Leibniz war ein deutscher Philosoph, Mathematiker und Universalgelehrter. Er wurde am 1. Juli 1646 in Leipzig geboren. Gestorben ist er im Alter von 70 Jahren am 14. November 1716 in Hannover. Gottfried Leibniz, Sohn eines Notars, begann 1661 in seiner Heimatstadt das Studium der…
Lichtjahr ist eine der Längeneinheiten und wird mit den Buchstaben Lj abgekürzt. Es ist eigentlich eine astronomische Längeneinheit und wird zur Angabe kosmischer Entfernungen benutzt. Definiert ist ein Lichtjahr als die Strecke, die eine elektromagnetische Welle (Licht) in einem julianischen Jahr…
Eine Funktion ist ein mathematischer Ausdruck, bei dem ein bestimmtes Verhältnis zwischen zwei Mengen herrscht. Jedem Element der ersten Menge (x-Wert) wird ein Element der zweiten Menge (y-Wert) zuordnet. Das bedeutet, zu jedem x-Wert gibt es einen y-Wert. Die Elemente der ersten Menge werden auch…
Ein Liniendiagramm besteht aus zwei Achsen, ähnlich einem Koordinatensystem. Auf der Y-Achse (senkrechte Achse) werden die sich wiederholenden Werte (z. B. Anzahl der Besucher) angezeigt. Auf der X-Achse (waagrechte Achse) werden die festen Werte (z. B. Monat) angezeigt. Die einzelnen Werte werden…
Liter ist eine der Volumeneinheiten für Flüssigkeiten und wird mit dem Kleinbuchstaben l abgekürzt. 1 Liter ist das 1.000-fache eines Milliliters (1 l = 1.000 ml). Eine andere Bezeichnung für Liter ist Kubikdezimeter (dm³). 1 Kubikdezimeter ist ein Würfel mit einer Seitenlänge von 1 Dezimeter bzw.…
Das logische Oder ist eine mathematische Bedingung. Dargestellt wird es mit einem kleinen v (∨). Es wird verwendet, wenn mehrere Bedingungen für einen Ausdruck vorhanden sind. Bei einem logischen Oder muss mindestens eine der Bedingungen erfüllt sein, damit der Ausdruck erfüllt wird. Der Ausdruck x…
Das logische Und ist eine mathematische Bedingung. Dargestellt wird es mit einem kleinen Dach (∧). Es wird verwendet, wenn mehrere Bedingungen für einen Ausdruck vorhanden sind. Bei einem logischen Und müssen zwingend alle Bedingungen erfüllt sein, damit der Ausdruck erfüllt wird. Der Ausdruck x…
Eine Gleichung ist ein mathematischer Ausdruck. Wie der Name Gleichung schon sagt, muss bei ihm etwas gleich sein. Sie besteht aus zwei Teilrechnungen, die mit einem Gleichheitszeichen (=) verbunden sind. Daher müssen beide Teilrechnungen stets den gleichen Wert haben. Wenn du beide Teilrechnungen…
Wenn sich viele Menschen an einem Ort befinden, spricht man von einer Menschenmenge. Befinden sich viele Äpfel an einem Ort, spricht man von einer Apfelmenge. Bei den Zahlen ist es nicht anders: Wenn sich viele Zahlen an einem Ort befinden, spricht man eben von einer Zahlenmenge. Die Lösungsmenge…
Wenn sich viele Menschen an einem Ort befinden, spricht man von einer Menschenmenge. Befinden sich viele Äpfel an einem Ort, spricht man von einer Apfelmenge. Bei den Zahlen ist es nicht anders: Wenn sich viele Zahlen an einem Ort befinden, spricht man eben von einer Zahlenmenge. Die Lösungsmenge…